Button Physiotherapie klein Button Qioniq Board kleinButton Kurse klein

Krankengymnastik/Physiotherapie
• Kräftigung und Dehnung von einzelnen Muskeln oder Muskelgruppen
• Schmerzlinderung bei verspannter Muskulatur
• Erlernen und Wiederherstellen von Bewegungsabläufen


Manuelle Therapie
• Behebung von Funktionsstörungen der Wirbelsäule und der Extremitäten (Arme und Beine)


Bobath für Erwachsene
• Erhalten resp. Wiedererlernen von Bewegungsabläufen
• Spastikhemmung


Massagen
• Ganz- und Teilmassage zur Lockerung verspannter Muskulatur sowie zur Schmerzlinderung
• Bindegewebsmassage zur Lockerung von Gewebeverspannungen
• Colon-Massage zur besseren Darmbewegung


Lymphdrainage
• Abbau von Gewebeschwellungen
• Abtransport von Wasseransammlungen
• Narbenbehandlung

Osteopathie
Der Amerikaner Still hat in seinen Grundlagen zur "osteophatischen Theorie" die Behandlung auch als Philosophie bezeichnet. Er geht davon aus, dass der Körper eine Funktionseinheit bildet und sich Störungen in einem Bereich auch auf einen anderen Bereich auswirken. Die bedeutet, dass eine Behandlung der Knochengerüstes und des Bewegungsapparates auch eine Störung im Organismus behebt. Bei der Behandlung arbeitet der Therapeut mit den Händen und übt unterschiedlichen Druck auf verschiedene Stellen des Körpers aus.

Craniosacrale Therapie
Die Therapie beruht unter anderem auf der Annahme, dass sich die rhythmischen Pulsationen der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit auf den Rest des Körpers übertragen. Unteranderem wird der Schädel nicht als ganzes betrachtet, sondern die einzelnen Schädelkarlotten als gegeneinander beweglich angesehen. Durch Berührungen erlangt der Therapeut Informationen über den Körper und kann diesen ebenso durch Berührungen beeinflussen und den Körper zur Selbstheilung anregen.

Methode Dorn
ist eine sanfte Wirbel- und Gelenktherapie zum schmerzlosen Einrichten eines Gelenks.

Fußreflexzonenmassage
Behandlung von Reflexzonen der Füße, um Organe und Körperfunktionen zu beeinflussen.



Diese Behandlungen werden nur bedingt von den Krankenkassen übernommen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob sie sich an den Kosten beteiligt.
Wärmeanwendungen
Fango, Heissluft, Heisse Rolle und Ultraschall

• als Vorbereitung anderer Therapien
• für eine bessere Durchblutung
• als Nachbereitung anderer Therapien

Traktion/Schlingentisch
• zur Schmerzlinderung
• zur Bewegungsförderung
• zur Traktion
• zur Muskelentspannung



Elektrotherapie
• zur Durchblutungsförderung
• zur Muskelstimulation
• zur Nervenberuhigung
• zur Schmerzlinderung

Kälteanwendungen
• zur Schmerzlinderung
• zur Abschwellung
• zur Muskelstimulation